:: Telefon 09721 - 7655 - 0

Fakten zu Handschuh

  • 120 Mitarbeiter in den Betrieben Schweinfurt und Haßfurt
  • 50% der Mitarbeiter schon 25 Jahre und länger im Betrieb
  • Familienbetrieb in 4. Generation
  • BayernDach-zertifiziert
  • Geschäftsführer Matthias Handschuh ist seit 1992 Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss für das bayerische Dachdeckerhandwerk, seit 2006 dessen Vorsitzender, seit 2007 Landeslehrlingswart. Zwischen 2008 und 2017 war er stellvertretender Obermeister der Dackdeckerinnung Unterfranken. Außerdem ist er seit 2008 Mitglied im Fachausschuss für Berufsbildung des Zentralverbandes des Deutschen Dachdeckerhandwerks ZVDH und seit 2015 dessen Vorsitzender. 2014 wurde er in den Vorstand des Landesinnungsverband des bayrischen Dachdeckerhandwerks LIV gewählt und ist seit 2015 Vorstandsmitglied im Kompetenzzentrum Dachtechnik Waldkirchen. 
  • Geschäftsführer Walter Weissenseel ist seit 1993 Mitglied im Prüfungsausschuss für Bürokaufleute der HWK Unterfranken

Auszeichnungen

  • Bayerischer Landessieger im Ausbildungsberuf Dachdecker 2010

Geprüfte Qualität

Als einer der ersten Dachdecker-Betriebe bayernweit und erster Betrieb in der Region trat die Handschuh GmbH der Qualitäts-Initiative „BayernDach“ bei. Das bedeutet: Alle Leistungen, die rund um die Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik durch uns angeboten und durchgeführt werden, unterliegen einer strengen Überwachung und Dokumentation durch neutrale, anerkannte Sachverständige für das Dachdeckerhandwerk. Diese Überwachung und Baubegleitung erstreckt sich – auf Wunsch - von der Ausschreibung bis zur formalen Abnahme der erbrachten Leistung. Zusätzlich wird dem Bauherren im Rahmen des BayernDach-Konzepts eine umfassende Absicherung durch eine Baugewährleistungsversicherung des VHV-Versicherungskonzerns geboten. Diese würde sogar eine Mängelbeseitigung in vollem Umfang übernehmen, wenn der ausführende Betrieb nicht mehr existiert. Außerdem umfasst das BayernDach-Leistungspaket einen Inspektionsvertrag, damit die erbrachte Leistung auch nach ihrer Fertigstellung regelmäßig überprüft wird. Eine turnusmäßige Dachwartung ist übrigens nach höchstrichterlicher Rechtsprechung für alle Dächer vorgeschrieben.

 


Maximilian Leuner und Matthias
Handschuh bei der Preisverleihung

 


Mitglied im bayrischer Landesinnungsverband